Klinkensperren

Die Klinkensperre arbeitet in Verbindung mit dem normalen Türschloss. Die Mechanik und die Verriegelungseinheit befinden sich so auf dem Türschild, dass nur eine Bohrung durch das Türblatt zur Verkabelung von Innen- und Außentürschild durchgeführt werden muss. Daher ist dieses System nicht für Brandschutztüren geeignet.

Die mechanische Funktion des Schlosses bleibt erhalten, d.h. die Tür wird von innen über den Drücker geöffnet. Der Drücker auf der Außenseite befindet sich im Freilauf (Klinke bzw. Drehknauf kann nicht benutzt werden). Erst nach Eingeben des richtigen Codes bzw. Einstecken der richtigen Karte oder des passenden Schlüssels wird die Klinke eingekuppelt. Die Tür kann geöffnet werden. Zur Stromversorgung dient eine Batterie mit einer Batterieüberwachungs- und Warnautomatik.
Der wesentliche Vorteil dieses Systems liegt darin, dass kein zusätzliches elektrisches Tür- oder Fallenschloss verwendet werden muss. Damit entfällt eine aufwendige Verkabelung, es ist lediglich eine Batterie notwendig. Man unterscheidet zwei Versionen von Klinkensperren:

1. Berechtigung über Codezahl
2. Berechtigung über Chip, Karte oder Tastaturcode

Berechtigung über Codezahl

Bei Eingabe des richtigen Zahlencodes über die Tastatur kuppelt die Klinke ein und die Tür kann benutzt werden. Die Elektronik stellt sicher, dass die Tür während dieser Zeit nur einmal geöffnet werden kann. Ein notwendiger Austausch der Batterie wird durch ein optisches Signal angezeigt.
Danach sind noch 50 Türöffnungen möglich. Die Programmierung der Codeziffer erfolgt über die Tastatur mit der Eingabe eines speziellen 2–6 stelligen Änderungscodes. Es können bis zu 3 unterschiedliche Benutzercodes programmiert werden.
Klinkensperre komplett
Für Türstärken von 38 – 50 mm.
Klinkensperre komplett
für Türstärken von 50 – 70 mm
9 V Blockbatterie
 Art.-Nr. 880 200 

Support

Unsere Technische Hotline steht Ihnen montags bis donnerstags zwischen 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr und freitags zwischen 8.00 Uhr und 14.00 Uhr unter der Telefonnummer +49 (40) 790195-31 oder via E-Mail mit Rat und Tat zur Seite.





Vertretungen